Bautechnik-KOLLEG IMST

BAU.
TECHNIK.
KOLLEG.



Das Kompaktstudium am Bautechnik-Kolleg der HTL Imst vermittelt in einer praxisnahen 2 bis 3-jährigen Ausbildung umfangreiche, praxisnahe und fundierte bautechnische Kenntnisse.

Der Standort zeichnet sich als jahrzehntelange bautechnische Bildungsstätte aus.

INFO-ABENDE SCHULJAHR 2022/23

UMSTEIGEN & AUFSTEIGEN - geförderte technische Ausbildung für Erwachsene

Nächster Online-Info-Abend:

  • Freitag, 07.10.2022 um 18:00 Uhr
    Der Link zur Videokonferenz für den Infoabend wird am Tag der Veranstaltung hier bekannt gegeben.

Online-Info-Abende 2022/23 für das Bautechnik-Kolleg Imst:

  • jeden ersten Freitag im Monat um 18:00 Uhr: Der Link zur Videokonferenz wird im Internetauftritt bekannt gegeben.

Informationsabende an der HTL Imst  für das Bautechnik-Kolleg Imst:

  • Freitag, 04.11.2022 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 03.03.2023 - 18:00 Uhr
  • Freitag, 05.05.2023 - 18:00 Uhr

Um Voranmeldung unter office@htl-imst.at oder 05412 66388 wird ersucht.

AUSBILDUNGSVARIANTEN

BAUTECHNIK-KOLLEG

Das Studium am Bautechnik-Kolleg an der HTL Imst bietet eine umfangreiche bautechnische Ausbildung mit den Fachkompetenzen für Bauleitung, Arbeitsvorbereitung, Produktvertretung, Immobilienmanagement, Facilitymanagement, Sicherheitstechnik und Sanierung.

Ergänzend wird ein Holzbauschwerpunkt angeboten.

Erfahren Sie mehr

AUFBAULEHRGANG


Der Aufbaulehrgang ist für Studierende mit einer facheinschlägigen Vorbildung (Fachschule, Polier).

Die Studierenden schließen die Ausbildung mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Je nach Aufnahmevoraussetzung dauert die Ausbildung 4, 5 oder 6 Semester.

> Erfahren Sie mehr


AUSBILDUNGSINHALTE

Das Bildungsziel ist eine fundierte praxisorientierte bautechnische Ausbildung in Fachgebieten wie Baukonstruktion, Tragwerkslehre, Baubetriebslehre, Konstruktionszeichnen, uvm.

Abschluss

Mit dem in der Ausbildung erworbenen Fachwissen sind die AbsolventInnen bestens qualifiziert für das Bauhauptgewerbe und Baunebengewerbe.

Nach dreijähriger facheinschlägiger Tätigkeit und einem Zertifizierungsgespräch wird die Qualifikationsbezeichnung „Ingenieur/in (Ing.)“ verliehen.

AbsolventInnen des Aufbaulehrgangs steht durch Abschluss der Reifeprüfung eine weiterführendes Studium offen.


Interessantes

DOWNLOADS

  • Stundenpläne
  • Anmeldeformulare
  • Beihilfen
  • Formulare

zum Downloadbereich

SO FINDEN SIE UNS

  • Kontakt
  • Anfahrt
  • Lage


Erfahren Sie mehr